Nasenkorrektur, Rhinoplastik,

Das Profil des Menschen wird von der Nase geprägt

Behandlungsdauer: ca. 2 Stunden
Betäubung: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 1 Übernachtung
Ausfallzeit: ca. 7 Tage
Verzicht auf Sport: 6 Wochen

Für die Wirkung des menschlichen Gesichts ist die Form und Größe der Nase von zentraler Bedeutung. Eine verformte oder im Verhältnis zum übrigen Gesicht unproportioniert wirkende Nase kann als störend empfunden werden. Wir erörtern gemeinsam mit Ihnen, ob und welche Nasenoperation sinnvoll sein kann.


Was bedeutet Nasenkorrektur (Rhinoplastik)?

Bei einer plastischen Nasenkorrektur (Rhinoplastik) werden Form und Größe verfeinert und in harmonische Proportionen zu den übrigen Gesichtszügen gebracht. Meistens ist ein zu hoher Nasenrücken zu verkleinern, die Nasenspitze anzuheben, die Nasenflügel zu verfeinern, das Knochengerüst zu verschmälern oder die Nasenscheidewand zu begradigen. Auch nach Verletzungen im Nasenbereich kann eine Nasenkorrektur zur Wiederherstellung der ursprünglichen Form notwendig sein. 


Was geschieht während des Eingriffs?

Bei der Operation wird das Knorpel- und Knochengerüst durch das Ablösen der Haut und der Schleimhäute vorübergehend freigelegt und in die gewünschte Stellung gebracht und mit selbstauflösenden Fäden vernäht. Nach der Operation wird ein formender Verband und eine Schiene angepasst.


Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen:




*Zeichenkombination
*Name + Vorname
*E-Mail
Telefon (optional)
*Betreff
*Ihre Anfrage


Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany