nach oben
Plastische Chirurgie bei WhatsApp Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei twitter Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Google+ Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Facebook Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei instagram
Plastische Chirurgie Düsseldorf

Faltenfrei ohne OP

Behandlungsdauer: ab 60 Min.
Betäubung: keine
Klinikaufenthalt: ambulant, auf Wunsch eine Nacht stationär
Ausfallzeit: ca. 10 Tage
Preis: ab 2000€

Was leistet das neue PeelDeep® Tiefenpeeling?

  • eine komplette Erneuerung und Verjüngung der Gesichtshaut 
  • Erneuerung der elastischen und kollagenen Fasern in allen Hautschichten
  • der natürliche Gesichtsausdruck bleibt erhalten
  • sichtbarer Altersunterschied von 10 - 15 Jahren. Ohne OP!
  • Ausfallzeit: 1 Woche bis 12 Tage
  • ambulant durchführbar
  • keine Narkose notwendig
  • isoliert auch für Lippenfalten und Augenumgebung anwendbar

DeepPeel mit Phenol

Medizinisches PeelDeep®- Tiefenpeeling 

Hochwirksame Gesichtsverjüngung ohne OP

Vorher/Nachher-Ergebnisse nach einmaliger Anwendung
PeelDeep®-Tiefenpeeling des gesamten Gesichtes 
nach 10 Tagen, ohne Make-up

 

Vorher/Nachher-Ergebnis nach einmaliger Anwendung
PeelDeep®-Tiefenpeeling der Lippenfältchen 
nach 10 Tagen, ohne Make-up


Behandlungsablauf

Mit unserem neuartigen Skin Tech Tiefenpeeling wird sich Ihre behandelte Haut bis in die Schichten der Lederhaut komplett erneuern. Falten, Verhornungs- und Pigmentstörungen werden dauerhaft entfernt, und Ihre Haut wird eine vollkommen neue Strahlkraft erhalten. Damit wir bei Ihnen ein optimales Ergebnis erzielen, empfehlen wir Ihnen dringend, einige wichtige Punkte zu beachten:

Generell:
Entfernen Sie niemals selbstständig das von uns aufgetragene Puder oder Klebeverbände. Vermeiden Sie sorgfältig den Kontakt mit Wasser an den mit Puder bedeckten Arealen. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit!

 

4 Wochen vor dem Peeling:

Eine Behandlung mit Botulinumtoxin und eine Optimisierung des Gesichtsvolumens mittels Fillern schafft eine ideale Grundlage für ein perfektes Peelingergebnis. Wir werden Sie hierzu im Detail beraten. Benutzen Sie täglich morgens Blending Bleaching und Melablock HSP SPF 50+ und abends Cordes VAS Creme mit Blending Bleaching gemischt, um die Haut perfekt auf die bevorstehende Tiefenerneuerung vorzubereiten.

In diesem Zeitraum keine exzessiven Sonnenbäder oder Solarium!

 

3 Tage vor dem Peeling:

Beginnen Sie mit der Einnahme von Aciclovir 400 mg Tbl. 2 x tgl.

 

Am Tag des Peelings:

Trinken Sie über den Tag verteilt eine zusätzliche Flasche Wasser. Nehmen Sie eine Stunde vor dem Peeling 1 Tbl. Ibuhexal 600 mg. Tbl. ein. Bitte komplett abgeschminkt zum Termin erscheinen. Tragen Sie bequeme Kleidung (Jogginganzug) und idealerweise einen Sweater mit Reissverschluss, so dass Sie diesen beim Ausziehen nicht über den Kopf streifen müssen.

 

Die ersten 24 Stunden:

Nehmen Sie das von uns verschriebene Schmerzmittel in den ersten 24 Stunden alle 4 - 6 Stunden ein, beginnen Sie damit 2 Stunden nach der Behandlung. Vermeiden Sie Kontakt mit Wasser. In der ersten Nacht dürfen Sie vorsichtig das Gesicht bzw. die behandelten Areale mit Kühlkissen kühlen. Das pulsierende heisse und brennende Gefühl in den behandelten Arealen legt sich innerhalb von 24 Stunden. Sollten Fragen bestehen, kontaktieren Sie uns bitte.

Nehmen Sie den Herpesschutz (Aciclovir 400 mg Tbl. 2 x tgl.) wie verschrieben weiter für drei Tage nach dem Peeling ein.

 

Tag 1:

Wir kontrollieren den Verlauf 24 Stunden nach dem Peeling. Tragen Sie anschließend zuhause das von uns mitgegebene Puder mit Hilfe einer Kompresse vorsichtig auf die Areale auf, die nässen oder nur noch wenig mit Puder bedeckt sind. Verwenden Sie hierzu bitte nicht die blossen Finger (Infektionsgefahr!), sondern nur die Kompressen oder ein frisches Wattestäbchen. Achten Sie darauf, dass keine puderfreien Stellen entstehen.

 

Tag 2-6:

Tragen Sie selbstständig und vorsichtig Vaseline auf die Randbereiche der behandelten Areale auf. Pudern Sie vorsichtig alle nässenden und wenig mit Puder bedeckten Areale nach. Kein Kontakt mit Wasser an den behandelnden Arealen! Wir kontrollieren den Verlauf ggf. nochmals am Tag 3.

Tag 6:

Wir sehen Sie zur Entfernung der Pudermaske in unserer Praxis. Danach tragen Sie täglich dünn Vaseline auf die Stellen auf, die noch mit Krusten bedeckt sind, bis diese spontan abfallen. Entfernen Sie niemals selbständig Krusten, indem Sie diese abziehen! Hierbei können Verletzungen und Narben entstehen!

 

Pflege in den ersten 2 - 4 Wochen nach Entfernung der Pudermaske:

Reinigung der Haut mit dem speziellen Skin Tech Cleanser. Tragen Sie IPLase Mask 3 x tgl. auf, ggf. bis zu 4 Wochen nach dem Peeling je nach Rötung der Haut. Tragen Sie sorgfältig Melablock HSP SPF 50+ mindestens 2 - 3 x tgl. auf (morgens, mittags, nachmittags). Vermeiden Sie unbedingt starke Sonneneinstrahlung!

 

Pflege in den folgenden Wochen bis drei Monaten:

Reinigung der Haut mit dem speziellen Skin Tech Cleanser. Tragen Sie Blendig Bleaching 2 x tgl. auf. Tragen Sie sorgfältig Melablock HSP SPF 50+ mindestens 2 - 3 x tgl. auf (morgens, mittags, nachmittags). Zusätzlich sollte täglich eine aufbauende Pflegecreme (z.B. Nutritive Creme ACE) benutz werden. Hierzu wenden Sie sich bitte ggf. an uns.

 

Ein guter Rat zum Schluss:

Vermeiden Sie weiterhin starke Sonneneinstrahlung! Bitte denken Sie daran, dass sich Ihre Haut komplett erneuert hat und empfindlich wie Babyhaut ist! Eine perfekte Pflege sollte nun selbstverständlich sein! Sollten weiterhin stärkere Rötungen bestehen, kontaktieren Sie uns bitte!

Wir freuen uns mit Ihnen auf die Rundumerneuerung Ihrer Haut!


Kontakt

Sie haben eine Frage? Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.
*
*
*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.


Kontakt
Oder unkompliziert per WhatsApp!


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

powered by Estheticon.de
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen