Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei twitter Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Facebook Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei instagram
nach oben
Brustvergrößerung mit Eigenfett

Brustvergrößerung mit Eigenfett Düsseldorf

Informationen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett

Behandlungsdauer: ca. 2 Stunden
Betäubung: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: ambulant oder 1 Übernachtung 
Ausfallzeit: ca. 1 Woche
Kosten: ab 5500€

Der Wunsch nach einer Brust-OP bewegt viele Frauen. Den hiesigen Schönheitsidealen entsprechen nämlich nur die wenigsten von Natur aus, die Sehnsucht nach einem perfekt geformten Körper ist deshalb groß. Mit einer Operation können wir nachhelfen, wenn die Brüste beispielsweise zu klein empfunden werden oder aufgrund des Alters oder einer Schwangerschaft erschlafft sind. Eine als zu klein empfundene Brust kann sich nicht nur negativ auf das Selbstwertgefühl auswirken, sondern zu einer ernstzunehmenden psychischen Belastung führen. Durch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett erfüllen wir Ihnen Ihren Wunsch nach einem schönen Busen mit mehr Volumen ohne Silikonimplantate. Der Vorteil dieser Methode ist die optimale Verträglichkeit des körpereigenen Materials.


Eigenfett für die Brustvergrößerung verwenden

Die Operation setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der Entnahme der Fettzellen und der Transplantation des Gewebes in die Brust. Da Fettzellen sehr empfindlich sind vermeiden wir gerne zusätzlichen Stress auf die Zellen durch örtliche Betäubungsmittel und führen die Operation in einer kurzen Narkose durch. Auch wenn mehrere Entnahmestellen benötigt werden um ausreichend viel Fettgewebe zu gewinnen ist eine Kurznarkose sinnvoll.
Je nach Ausdehnung der Entnahmestellen kann der Eingriff ambulant oder stationär durchgeführt werden.

Die Fettzellen werden durch eine Liposuktion beispielsweise am Bauch oder an den Oberschenkeln entnommen und aufbereitet. Das durch eine spezielle Technik (BEAULI) gewonnene und gereinigte Körperfett wird dann in die Brust injiziert. Aus Sicherheitsgründen wird die Brustdrüse bei der Eigenfett-Transplantation nicht aufgefüllt, sondern lediglich das die Drüse umgebende Unterhautfettgewebe und der große Brustmuskel. Als Füllmaterial ist Eigenfett zur Brustvergrößerung bestens geeignet, da es körpereigen ist und somit nicht zu einer Fremdkörperreaktion führt.

Nach der Operation wird ein Kompressionsmieder an den Entnahmestellen angelegt. Dieses soll für sechs Wochen nach der Operation getragen werden. An der Brust bekommen Sie für die ersten Tage einen speziellen wärmenden Watteverband den Si dann für die weitern Wochen gegen einen weichen Baumwoll-BH ohne Bügel eintauschen können. Es ist besonders wichtig inden erste drei Wochen nach der Operation keinen Druck auf die Brüste auszuüben. Also schlafen Sie bitte auf dem Rücken  und vermeinden insbesondere punktuellen Druck.


Ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett für jeden geeignet?

Der Wunsch nach deutlich mehr Volumen in einer einzigen Operation kann mit Eigenfett nicht realisiert werden. Es ist nicht möglich beliebig viel Fett einzubringen, ohne die Einheilung des Transplantates zu gefährden. Realistisch ist der Zugewinn von bis zu einer Körbchengröße im Idealfall. Eine weitere Limitierung ist das ausreichende Vorhandensein von Fettpolstern zur Entnahme. Es ist selbstverständlich möglich diesen Eingriff bei guten Voraussetzungen mehrfach zu wiederholen.
Deshalb bieten wir nicht nur die Brustvergrößerung mit Eigenfett an, sondern vergrößern Brüste auch mit modernsten Silikonimplantaten, wenn beispielsweise nicht genügend Fettgewebe zur Entnahme vorhanden ist, oder wenn der Wunsch nach deutlich mehr Volumenzugewinn in einer Operation besteht. 

Damit sich die Erwartungen an Ihre Brustvergrößerung mit Eigenfett und unsere chirurgischen Möglichkeiten von Anfang an decken, führen wir zunächst mit jeder Patientin ein persönliches Gespräch, in dem wir sie über die Chancen und Risiken sowie die Kosten und den genauen Verlauf der geplanten Brust-Operation informieren. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und besuchen Sie unser Fachärzteteam im Düsseldorfer Medienhafen.


3D SimulationCrisalix - 3D Simulation

Unsere virtuelle 3D-Planung Ihrer Schönheits-OP

Sie möchten schon vor Ihrer Behandlung eine realistische Vorstellung Ihres Ergebnisses bekommen? Dank Crisalix ist das nun möglich. Mit Hilfe dieses modernen 3D-Simulationssystems erweitern wir unsere persönliche Beratung und revolutionieren die Planung Ihrer ästhetisch-plastischen Behandlung.

→ Hier erfahren Sie mehr!

Brustvergrößerung mit Eigenfett oder Implantaten?

Mit unserem umfangreichen Fachwissen beraten wir Sie detailliert zu Ihren Möglichkeiten, für Ihre Brustvergrößerung. Selbstverständlich gehen wir gezielt auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein, wenn Sie sich eine vollere, weiblichere Brust wünschen. Mit unserer großen Erfahrung erzielen wir ein natürlich wirkendes Ergebnis, mit dem Sie rundum zufrieden sein werden – auf Wunsch auch mit Silikonimplantaten.

Vertrauen Sie auf unsere medizinische Expertise und unser Einfühlungsvermögen, wenn Sie Interesse an einer Brustvergrößerung mit Eigenfett oder auch mit Silikonimplantaten haben. Auch bei Fragen zum Thema Bruststraffung finden Sie in uns einen kompetenten Ansprechpartner!



Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.
*
*
Betreff:

*

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hier können Sie unsere Informationen zur Einwilligungserklärung lesen und/oder downloaden
Ich habe die Informationen zur Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass meine personenbezogenen Daten dementsprechend verarbeitet werden.


Kontakt


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany