nach oben
Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei twitter Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Google+ Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Facebook Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei instagram
Plastische Chirurgie Düsseldorf

Botulinumtherapie: Eine der häufigsten ästhetischen Behandlungen

Die Botulinumbehandlung von mimischen Falten gehört weltweit zu den beliebtesten und häufigsten ästhetischen Eingriffen. Der Wirkstoff entspannt das Gesicht, wodurch es auf natürliche Weise jünger und frischer aussieht. Am häufigsten werden die Stirn (sog. "Denkerfalten"), die Glabellafalten (sog. „Zornesfalte“), und die Augenfältchen (sog. „Krähenfüße“ oder "Lachfältchen") behandelt. Zusätzlich eignet sich der Wirkstoff zur Behandlung von hängenden Mundwinkeln, Oberlippenfältchen und anderer Regionen des Gesichts.

Wie wirkt Botulinumtoxin?

Das Medikament wird direkt an den Ort, an dem es seine Wirkung entfalten soll, mit feinsten Nadeln in die mimische Muskulatur injiziert. Das Präparat entspannt die Muskelaktivität derjenigen Gesichtsmuskeln, die für die mimischen Falten verantwortlich sind. Die Dosierung ist auf Ihre Muskelaktivität abgestimmt, so erreichen wir natürliche Ergebnisse. Die Wirkung hält in der Regel bis zu sechs Monate an. Es hat einen anderen Effekt als Füllsubstanzen, die ebenfalls in der Faltenbehandlung und oft in Kombination angewendet werden.

Gibt es weitere Anwendungsgebiete?

Besonders bei der Behandlung des übermäßigen Schwitzens in der Achselhöhle hat sich die Bοtulinumbehandlung bewährt. Es hemmt vorübergehend die direkt unter der Haut liegenden Schweißdrüsen, so dass eine übermäßige Schweißproduktion sehr wirksam gebremst werden kann. 

Auch bei der Behandlung von Migräne und chronischen Spannungskopfschmerzen wird Bοtulinum erfolgreich eingesetzt. 

Bei einem Beratungsgespräch klären wir Sie umfassend auf und finden die für Sie passende Behandlungsmethode.

Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen:

Schreiben Sie uns eine Mail!



*
*
*

*
*


Kontakt


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

powered by Estheticon.de
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany