nach oben

Hautstraffung mit Radiofrequenz in Düsseldorf

FaceTite™, AccuTite™ & Morpheus8™

Informationen zur Hautstraffung mit Radiofrequenz / FaceTite™ & AccuTite™

  • Behandlungsdauer: 45 - 90 min
  • Betäubung:  Lokalanästhesie, auf Wunsch mit Dämmerschlaf
  • Klinikaufenthalt:  ambulant
  • Ausfallzeit:  ca. 1 Woche
  • Preis:  ab € 700,-

Wer wünscht sich nicht, ein jugendlich anmutendes Gesicht zu behalten? Doch leider geht die Zeit nicht spurlos an uns vorbei. Eine erschlaffte Haut, Falten und erschlaffende Konturen an Wangen, der Kieferlinie und am Hals demonstrieren uns die Auswirkungen des Alterns auf unser Aussehen. In der ästhetischen und plastischen Chirurgie gibt es vielfältige Möglichkeiten, um das Ausmaß des Alterungsprozesses einzugrenzen und damit die Uhr sichtbar zurück zu stellen. Bekannte Methoden sind hierfür das operative Facelift, Eigenfett-Unterspritzung oder nicht-operative Eingriffe wie beispielsweise Ultherapy®, das Vampir-Lift (Needling) sowie der Einsatz von Botulinum oder Fillern wie Hyaluronsäure.

Eine neue und sehr wirksame Methode, um insbesondere eine Verjüngung sowie eine Weichteilstraffung der Gesichts- und Halspartie ohne Skalpell zu erreichen, ist die Radiofrequenztherapie. Hierbei wird mittels Radiofrequenz eine kontrollierte Energieabgabe im Gewebe erreicht, wodurch die Kollagenfasern in allen Hautschichten ummodelliert und gestrafft werden. In unserer Praxis verwenden wir FaceTiteTM zur Straffung größere Regionen wie Wangen und Hals, AccuTiteTM für kleinere Regionen wie die Unterlider und die Kinnpartie und Morpheus8TM zur Erneuerung der Haut und des oberflächlichen Bindegewebes mittels eines Radiofrequenz-Needlings. Dabei verwenden alle Methoden die gleiche Technologie, unterscheiden sich lediglich in der Art der verwendeten Behandlungsaufsätze und der Behandlungstiefe. Im Rahmen einer Radiofrequenztherapie ist es auch möglich, anderen Regionen des Körpers mit BodyTiteTM zu straffen.

1. Was ist FaceTite™/AccuTite™?

Hierbei handelt es sich um eine neuartige Technologie, die sich aus der sehr erfolgreichen Radiofrequenztherapie (kontrollierte punktuelle Erhitzung von Gewebe mittels hochfrequenter Radiowellen) fortentwickelt hat. Die hohen Temperaturen bewirken zum einen die Verkürzung und Neumodellierung der kollagenen Fasern sowie zum anderen die Neubildung von Kollagen in der Haut. Dadurch werden die behandelten Regionen gestrafft und die Hautoberfläche geglättet.

2. Was versteht man unter einer Morpheus8™-Behandlung?

Die Behandlung mittels Morpheus8™ kann entweder einzeln oder in Kombination mit FaceTite™/AccuTite™ verwendet werden. Hierbei wird der Radiofrequenzimpuls mittels eines Needlings in die Haut und das darunterliegende Bindegewebe - bis zu einer Tiefe von 4 mm - abgegeben. Dabei werden zwei bewährte Therapieansätze zur Hautverjüngung miteinander kombiniert – die Radiofrequenztherapie mit dem klassischen Needling.

3. Wie funktioniert FaceTite™/AccuTite™?

Die Methode basiert auf dem Wissen, dass bei einer Erwärmung der dehnbaren kollagenen Bindegewebsfasern des Unterhautfettgewebes auf ungefähr 60 bis 70 Grad Celsius diese Kollagenfasern ummodelliert und verkürzt werden.

Bei beiden Methoden wird mittels einer dünnen Sonde in örtlicher Betäubung kontrolliert Energie in das Gewebe abgegeben. Durch den daraus resultierenden Reiz wird gleichzeitig die Neubildung der Bindegewebszellen angeregt.

Dieser Prozess trägt in hohem Maße zur Faltenglättung und Hautstraffung bei. Denn durch den normalen Alterungsprozess werden Bindegewebszellen abgebaut, welche jedoch nicht mehr in gleichem Maße durch neue Zellen ersetzt werden, wie es in jüngeren Jahren der Fall ist.

4. Welche Ergebnisse können mit FaceTite™/AccuTite™ erreicht werden?

Durch die Behandlung mit FaceTite™ können die Gesichts- und Halspartie gestrafft sowie die Regionen der Stirn, der Augenpartie und des Mundes geglättet werden. Auch erschlaffte Ober- und Unterlider können hierdurch gestrafft werden.

Darüber hinaus lassen sich folgende unerwünschte Erscheinungen der tieferen Haut- und Gewebeschichten verbessern:

  • Nasolabialfalten
  • Marionettenfalten
  • Glabellafalten
  • Falten der Augenumgebung
  • Halsfalten
  • Decolletéfalten
  • Hängebäckchen
  • und das Doppelkinn

Klinische Studien konnten beweisen, dass bereits nach einer FaceTite™-Behandlung die Straffheit der Haut im Schnitt um rund 30 Prozent gegenüber dem Augangswert verbessert werden konnte.

Ein weiterer positiver Effekt dieser Methode ist, dass durch die Gewebeerwärmung der Stoffwechselprozess stimuliert wird, was zu einer besseren Durchblutung und damit zu einem strahlenderen Teint führt. Diesem Effekt kommt besonders dann eine große Bedeutung zu, wenn die Hautelastizität neben dem Alterungsprozess noch zusätzlich durch zu viel Sonne, Rauchen, Alkoholgenuss oder Stress geschädigt ist.

5. Welche Effekte hat ein Radiofrequenz-Needling mit Morpheus8™?

Mit dieser Behandlung lassen sich vor allem unerwünschte Erscheinungen der oberen Hautschichten reduzieren wie:

  • Feine Knitterfältchen (z.B. Raucherfalten an den Lippen)
  • Hautalterung (Verhornungsstörungen, sogenannte Lichtschwiele)
  • Oberflächliche Hauterschlaffung
  • Vergrößerte Poren
  • Narben (Akne-, OP-,Verbrennungs-, Windpocken-Narben)
  • Dehnungsstreifen (sogenannte Striae)

Eine Behandlung mit dem Radiofrequenz-Needling lässt sich hervorragend mit einer FaceTite™/AccuTite™-Behandlung kombinieren. Hierbei profitiert man von beiden Verfahren und verbessert sowohl die tiefen als auch oberflächlichen Haut-und Bindegewebsstrukturen.

6. Für wen ist die Behandlung geeignet?

Die Behandlung mit FaceTite™/AccuTite™ ist eine geeignete und moderne Alternative zu einem operativen Facelift für alle Personen, die sich eine Verjüngung und Straffung ihrer Gesichts- und Halsregion wünschen.

Die Behandlung mit Morpheus8™ sorgt für einen strahlenderen, verbesserten Teint, glattere Haut und mildert oberflächliche Alterserscheinungen der Haut. Beide Verfahren lassen sich für ein optimales Ergebnis bestens miteinander kombinieren. Ob und welche dieser Methode auch für Sie geeignet ist, erfahren Sie in einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis.

Weitere Fragen und Antworten

Wie verläuft die Behandlung mit FaceTite™/AccuTite™?

Die Behandlung wird mittels eines Instrumentes durchgeführt, das aus einer inneren und einer äußeren Elektrode besteht. Hierbei wird die innere Elektrode über einen kleine Punktion unter die Haut im Gesicht oder des Halses eingebracht. Die nur ungefähr 2 mm großen Punktionsstellen sind so fein, dass sie nach der Behandlung in der Regel schnell und narbenfrei wieder abheilen.

Durch diese innere Elektrode wird nun die durch Radiofrequenz erzeugte Wärme in das Fett und das Unterhautgewebe geleitet. Damit es dabei im Gewebe nicht zu Verbrennungen kommen kann, wird die Wärmezufuhr sofort gestoppt, sobald die Zieltemperatur an der Nadelspitze erreicht ist. Die äußere Elektrode ist dafür zuständig, während der Behandlung über einen sterilen Ultraschallgel-Film über die Hautoberfläche zu gleiten, um hier die Temperatur zusätzlich zu überwachen.

Die Behandlungsdauer beträgt zwischen 45 und 90 Minuten.

Da die Behandlung unter örtlicher Betäubung und auf Wunsch auch im Dämmerschlaf stattfindet, ist er für die Patienten nahezu schmerzfrei. Ein Klinikaufenthalt ist nicht erforderlich.

Wie läuft eine Behandlung mit dem Radiofrequenz-Needling ab?

Nach einer gründlichen Reinigung der Haut tragen wir zunächst zur lokalen Betäubung eine spezielle Creme auf. Nachdem diese eingewirkt hat, wird die Haut gründlich desinfiziert. Mit dem Behandlungskopf, der mit 24 vergoldeten Nadeln versehen ist, wird die Haut und das darunterliegende Bindegewebe in unterschiedlichen Tiefen behandelt.

Die microfeinen isolierten Nadeln durchdringen die Oberhaut „kalt“, weil die Wärmeabgabe erst in den tiefer liegenden Hautschichten über die nichtisolierten Nadelspitzen erfolgt. So wird der Schmerz bei dieser Behandlung deutlich reduziert. Zudem kann die Nadellänge von 1 mm bis 4 mm variiert werden, ebenso kann die Intensität der Energieabgabe individuell an das Hautbild des Patienten angepasst werden. Wir können somit alle vorhandenen Hautschichten effektiv behandeln. Abschließend erfolgt die Nachbehandlung mit hochkonzentrierten Pflegeprodukten und Sonnenschutz.

Wir empfehlen für ein optimales Ergebnis drei aufeinander folgende Behandlungen mit einem mindestens vierwöchigen Abstand zwischen den Behandlungen.

Mit welcher Ausfallzeit muss ich nach dem Eingriff mit FaceTite™/AccuTite™ rechnen?

Da es sich hierbei um eine minimalinvasive Methode handelt, halten sich die Ausfallzeiten in Grenzen. Rötungen, Schwellungen und Verhärtungen unter der Haut sind meistens eine Woche lang für Dritte sichtbar, danach können noch Schwellungen und Verhärtungen der Haut auch über mehrere Wochen bestehen bleiben, die sich jedoch zurückbilden werden. Diese sind jedoch in der Regel unauffällig und für Dritte nicht wahrnehmbar.

Und bei einem Radiofrequenz-Needling?

Bei dieser Behandlung ist mit einer moderaten Rötung und leichten Schwellung der Haut für wenige Tage zu rechnen. Achten Sie nach der Behandlung auf eine hervorragende Hautpflege und Sonnenschutz in den darauf folgenden 6 Monaten. Wir beraten sie hierzu gerne in unserer Praxis!

Wann kann ich mit einem sichtbaren Ergebnis rechnen und wie lange hält es an?

Unmittelbar nach der Behandlung ist ein erster Glättungs- und Straffungseffekt sichbar, der sich jedoch nach ein paar Tagen zunächst wieder leicht zurückbildet. Innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen setzt die Kollagenneubildung ein, wodurch es zu einer neuen Straffung kommt. Ein endgültiges Ergebnis ist frühestens nach 6, meist aber erst nach 12 Monaten und danach sichtbar.

Das endgültige Ergebnis hält in der Regel bis zu fünf Jahren an und kann jederzeit ohne Schädigung der Haut wiederholt werden. Zur Erhaltung Ihrer Hautverjüngung mittels Radiofrequenz-Needling empfehlen wir eine Auffrischungs-Behandlung 1 x jährlich.

Welche Risiken gibt es bei der Behandlung mit Radiofrequenz?

FaceTite™/AccuTite™ zählt zu den risikoarmen Eingriffen, wobei Risiken nie ganz ausgeschlossen werden können. Nach der Behandlung müssen Sie mit Rötungen, Schwellungen sowie leichten Blutergüssen rechnen, welche im Normalfall nach spätestens zwei Wochen vollends abgeklungen sind. Außerdem empfehlen wir nach dem Eingriff das Kühlen der betroffenen Behandlungspartien. Das Tragen eines Verbandes ist nicht nötig. Bereits nach 12 Stunden dürfen Sie wieder ein leichtes Make-up auflegen.

Bei der Behandlung mit Morpheus8™ können Rötung und Schwellungen, kleine Hämatome, kleinere Entzündungen, selten Pigmentstörungen auftreten. Auch hier kann bereits nach 12 Stunden ein leichtes Make-up getragen werden.

Was kostet eine Behandlung?

Grundsätzlich hängen die Kosten immer davon ab, welchen Umfang die Behandlung letztendlich hat. Gerne können wir in einem ersten Beratungsgespräch über Ihre individuellen Wünsche und Voraussetzungen sprechen und Ihnen anschließend einen genauen Kostenplan erstellen. Die Kosten für FaceTite™/AccuTite™ beginnen bei 1.000 Euro und liegen für die Behandlung mit Morpheus8™ deutlich darunter.

Ist die Behandlung mit dem Radiofrequenz-Microneedling schmerzhaft?

Nach einer lokalen Betäubung mit einer Anästhesiecreme oder einer lokalen Injektion eines Betäubungsmittels sind die Schmerzen gering.

Kontakt

Gesetzlich Versicherte bitten wir vor Terminvereinbarung die folgenden Informationen zu Kostenübernahme durch die Krankenkasse zur Kenntnis zu nehmen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

*
*
Betreff

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Informationen zur Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass meine personenbezogenen Daten dementsprechend verarbeitet werden.


Kontakt
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Brustvergrößerung in Düsseldorf Kontakt Impressum Datenschutz
© Copyright 2020