nach oben

Klitorismantelstraffung in Düsseldorf

Informationen zur Klitorismantelstraffung in Düsseldorf

  • Behandlungsdauer: ca. 1 Stunde 
  • Betäubung: Lokalanästhesie, auf Wunsch Dämmerschlaf
  • Klinikaufenthalt: ambulant
  • Ausfallzeit: ca. 1 Woche
  • Verzicht auf Sport und Geschlechtsverkehr: mind. 5 Wochen
  • Kosten: ab 2000€

Viele Frauen leiden unter dem Aussehen ihres Intimbereichs. Vergrößerte Schamlippen, Fettansammlungen rund um den Venushügel oder vergrößerte Haut im Bereich der Klitoris können das Wohlbefinden erheblich zum Negativen hin beeinflussen. Unschön empfundene Veränderungen des Intimbereichs sind meist durch genetische Dispositionen bedingt. Das Aussehen des Intimbereichs wird aber nicht selten durch hormonelle Veränderungen oder durch eine Schwangerschaft und Geburt beeinflusst.

Betroffene Frauen haben häufig mit einem starken Schamempfinden zu kämpfen, das nicht selten auch psychische Probleme zur Folge hat. Die operative Korrektur des Intimbereiches kann eine große Erleichterung darstellen und dazu beitragen, das physische und psychische Gleichgewicht der Patientinnen wiederherzustellen. 

Expertentipp von Dr. med. Naja-Norina Pluto

Die Klitoris besteht aus Schwellkörpergewebe und ist nur zu einem kleinen Teil äußerlich sichtbar. Weil sie stark mit Nerven durchzogen ist, ist die Klitoris äußerst sensibel und empfindlich und hauptsächlich für das sexuelle Lustempfinden und den Orgasmus von Frauen verantwortlich. Eine oberhalb der vulnerablen Klitoris befindliche Haut sorgt für den bestmöglichen Schutz des wichtigen Organs. Frauen, die aber an einem starken Überschuss an Haut seitlich oder oberhalb der Klitoris leiden, können sich mit einer Klitorismantelstraffung Erleichterung verschaffen.

In den meisten Fällen wird die Klitorismantelstraffung oder Klitorismantelreduktion mit einer Korrektur der inneren Schamlippen kombiniert. Von einem Experten für Plastische Chirurgie durchgeführt, bleibt die Sensibilität der Klitoris auch nach dem chirurgischen Eingriff vollumfänglich erhalten.

Jetzt online einen Termin vereinbaren

Sie haben Fragen zum Thema Klitorismantelstraffung oder Sie möchten direkt einen Termin online ausmachen? Kein Problem: Wir beraten und behandeln Sie absolut diskret und in einem vertrauensvollen Rahmen.

Auf Wunsch kann das Behandlungsteam ausschließlich aus weiblichen Fachkräften bestehen. 

Online-Termin

1. Was ist eine Klitorismantelstraffung?

Unter einer Klitorismantelstraffung versteht man die operative Korrektur der Klitorisvorhaut, wenn diese seitlich oder oberhalb der Klitoris überschüssig vorhanden ist. Sie fällt in den Bereich der ästhetischen Intimchirurgie.

Die Klitorismantelstraffung wird sehr oft mit anderen intimchirurgischen Eingriffen kombiniert. So können vergrößerte innere Schamlippen beispielsweise im Rahmen einer Schamlippenkorrektur verkleinert oder ein prominenter Venushügel durch eine Fettabsaugung (Venushügelkorrektur), reduziert werden. Ein Eigenfetttransfer in die äußeren Schamlippen führt zu einer Aufpolsterung mit körpereigenem Gewebe. Ist eine Hautstraffung im Intimbereich gewünscht, so kann eine minimal-invasive Radiofrequenzbehandlung (Accutite) die geeignete Methode abbilden. 

2. Für wen ist eine Klitorismantelstraffung geeignet?

Ein operativer Eingriff am Klitorismantel ist für alle Frauen geeignet, die unter dem Aussehen ihres Klitorismantels oder unter damit einhergehenden funktionellen Veränderungen leiden.

Treten bei bestimmten Sportarten wie dem Fahrradfahren oder Reiten, beim Tragen eng geschnittener Hosen oder auch beim Geschlechtsverkehr Schmerzen auf, ist eine Klitorismantelstraffung nicht nur für die Psyche, sondern auch aus physischer Sicht ratsam.

In der Plastischen Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf können Sie jederzeit einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren, in dessen Verlauf wir Ihre Fragen beantworten können und auch selbstverständlich auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, damit wir alles Weitere besprechen können.

3. Wie läuft der Eingriff bei der Klitorismantelstraffung ab?

Der Eingriff kann entweder nur in örtlicher Betäubung oder unter einem zusätzlichen Dämmerschlaf durchgeführt werden. Wo die Schnitte genau verlaufen werden, wird Ihnen zuvor erläutert. Nach einer lokalen Betäubung wird die überschüssige Haut sorgsam entfernt. Im Anschluss werden die Schnittstellen mit feinen und mehrschichtigen Nähten verschlossen, die sich nach einiger Zeit selbst auflösen.

Die Klitoris selbst bleibt bei dem Angriff unangetastet. Es wird lediglich die überschüssige Haut um die Klitoris herum verkleinert.

4. Was ist nach dem Eingriff zu beachten?

Sie können die Klinik in Begleitung bereits wenige Stunden nach dem erfolgten Eingriff verlassen. Es ist allerdings wichtig, dass Sie sich in den ersten Tagen nach der Operation besonders schonen und sich viel Ruhe gönnen. Tragen Sie am besten lockere, bequeme Kleidung.

Die optimale Wundheilung wird mit dem Auftragen einer pflegenden Salbe auf eine vorgelegte Damenbinde sowei einer sorgsamen Toilettenhygiene gefördert.

5. Welche Risiken gibt es bei der Klitorismantelstraffung?

Jeder chirurgische Eingriff birgt Risiken. Allerdings gilt die Klitorismantelstraffung als ein äußerst risikoarmer Eingriff, sofern er von einem erfahrenen plastischen Chirurgen durchgeführt wird. In seltenen Fällen kann es nach dem Eingriff zu Nachblutungen, einer Wundinfektion oder Asymmetrien kommen.

Sie müssen in den ersten Tagen nach dem Eingriff mit leichten Hämatomen, Verfärbungen und einer Schwellung im OP-Bereich rechnen. Leichte Schwellungen können auch noch einige Wochen nach der OP auftreten, sollten aber nach spätestens sechs Wochen vollständig verschwunden sein. Auch die Narben verheilen nach einer Klitorismantelstraffung gewöhnlich sehr gut, sodass nach einigen Wochen nur noch feine Linien vorhanden sind, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind.

Schmerzmittel müssen normalerweise nach 1 Woche nicht mehr eingenommen werden.

6. Wie lange falle ich nach dem Eingriff aus?

Nach dem Eingriff sollten sie etwa eine Woche nicht arbeiten und mindestens 5 Wochen auf Sport sowie Geschlechtsverkehr verzichten. Spätestens nach acht Wochen sind sie wieder vollständig einsatzfähig und können ihren Alltag wieder wie gewohnt bestreiten.

Weitere Fragen und Antworten

Welche Kosten fallen für eine Klitorismantelstraffung an?

Die genauen Kosten einer Klitorismantelstraffung sind individuell und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Durchschnittlich liegen die Kosten für einen intimchirurgischen Eingriff wie die Klitorismantelstraffung bei etwa 2400 Euro.

Gerne können wir Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis in Düsseldorf über die Klitorismantelstraffung und ihre persönlichen Wünsche sprechen. Dann ist es uns auch möglich, Ihnen einen individuellen und detaillierten Kostenplan für den Eingriff zu erstellen. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Brustvergrößerung in Düsseldorf Kontakt Impressum Datenschutz Cookie Settings
© Copyright 2020-2021