Plastische Chirurgie Düsseldorf

Häufige Fragen zu Bruststraffung und Brustverkleinerung

Welche Methoden gibt es?

In unserem Beratungsgespräch erklären wir Ihnen mögliche Operationsmethoden und zeigen Ihnen, welche der Techniken wir für Ihre Brustverkleinerung empfehlen. Neben der Entfernung von Brustgewebe empfehlen wir oft eine gleichzeitige Bruststraffung. Die Schnittführung verläuft dabei entweder nur um die Brustwarze herum, i-förmig oder umgekehrt T-förmig.

Wie sieht die Nachbehandlung aus?

Es sind nur wenige Tage Aufenthalt nach einer Brustverkleinerung in der Klinik notwendig. Wir empfehlen Ihnen, einen Sport-BH zur Unterstützung der Brust für 6 Wochen zu tragen. Ihre Narben bleiben geschmeidig, wenn Sie sie mit einer fettenden Salbe pflegen. Damit Ihre Brust die Form behält und die Wunde schön abheilen kann, sollten Sie in den ersten Wochen auf Sport und ausladende Bewegungen mit den Armen verzichten. Autofahren ist aber möglich.

Wie zufrieden sind Patientinnen nach einer Brustverkleinerung?

In unserer Partnerklinik, in der Sie operiert werden, führen wir rund 150 Brustverkleinerungen und Bruststraffungen pro Jahr durch. Die Brustverkleinerung ist das einzige Verfahren, welches die Ursachen vieler Beschwerden behandelt. 93 Prozent bis 98 Prozent der operierten Frauen geben eine Besserung oder völliges Verschwinden der vorher beanstandeten Beschwerden an. Erfahrungsgemäß wird nach einer Brustverkleinerung ein erhöhtes Körpergewicht binnen weniger Monate normalisiert, und 60 Prozent mehr Patientinnen als vorher betreiben anschließend gerne Sport. Ein deutliches Zeichen für ein positives Lebensgefühl.

Minderung des Krebsrisikos

Weil bei der Brustverkleinerung immer auch Drüsengewebe entfernt wird, mindert sich das Krebsrisiko nach den internationalen Erfahrungen und der aktuellen Studienlage durchschnittlich um 28 Prozent.

Stillfähigkeit

Ob eine Beeinträchtigung der Stillfähigkeit nach einer Brustoperation zu erwarten ist, hängt ganz von Ihren individuellen Voraussetzungen und der verwendeten Operationstechnik ab. Hierüber informieren wir Sie gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany