nach oben
Aktuelle Mitteilungen
02.11.2020

Brow Lift mit Botulinumtoxin in Düsseldorf – die sanfte Alternative zur OP

Informationen zur Botulinum-Behandlung

Behandlungsdauer: ca. 30 Min.
Betäubung: keine
Klinikaufenthalt: ambulant
Ausfallzeit: keine
Preis: ab € 280,-

Hat man sie in früheren Zeiten oft stiefmütterlich behandelt und teilweise bis zur Unkenntlichkeit „verzupft“, so hegen und pflegen wir sie heute umso mehr: Die Augenbrauen! Während sie für die einen nur haariges Beiwerk im Gesicht sind, sehen die Kenner in ihnen so etwas wie einen Bilderrahmen für die Augen. Und das zu Recht! Denn wenn die Augenbrauen zu tief sitzen oder mit den Jahren absinken, so leidet der gesamte Gesichtsausdruck.

Augenbrauen verleihen dem Gesicht Ausdruck

Die Welt der Augenbrauen ist nicht nur vielseitig, sondern auch faszinierend. Denn Augenbrauen sind nicht gleich Augenbrauen. Heute unterscheidet man zwischen dünnen, vollen, eckigen, geschwungenen, buschigen, runden, geraden oder abgesunkenen Brauen. Gerade Letztere stellen für viele Menschen einen Makel dar. Wer hätte nicht gerne ein Leben lang hohe und hübsch geschwungene Augenbrauen, die das Gesicht freundlich, wach und jung aussehen lassen. Abgesunkene Augenbrauen lassen dagegen den Gesichtsausdruck traurig und müde wirken. In vielen Fällen stellen sinkende Brauen jedoch nicht nur ein ästhetisches Problem dar. Hängende Augenbrauen können darüber hinaus Schlupflider begünstigen, die dann unangenehm auf das Oberlid drücken und sogar das Blickfeld einschränken.

Brow-Lift & weitere Behandlungsmöglichkeiten mit Botulinumtoxin

Hier finden Sie weitere Informationen zur Botulinum-Behandlung in unserer Praxis am Düsseldorfer Medienhafen.

Botulinum-Faltenbehandlung

Brow Lift mit Botulinum: Wie funktioniert das?

Ganz gleich, ob Sie Ihre Augenbrauen anheben lassen möchten, weil Sie Ihren Gesichtsausdruck positiv verändern oder die Last von den Augen nehmen möchten, ein Brow-Lifting mit Botulinum ist die schnelle Alternative zu einer herkömmlichen Operation sowohl bei einem Schönheitsmakel als auch bei einem medizinischen Problem.

In der ästhetischen Medizin gilt das Lifting mit Botulinum als non-invasiver Eingriff, der ohne Ausfallzeiten auskommt, dafür aber eine umso größere Wirkung erzielen kann. Verantwortlich für die sich im Laufe der Jahre stetig senkenden Augenbrauen ist der Ringmuskel innerhalb der Augenhöhle. Bei einem Brow-Lifting wird Muskelrelaxans (Botulinumtoxin) direkt in den Ringmuskel injiziert. Dieser ist dadurch geschwächt, so dass ein Zusammenziehen dieses Muskels verringert und eine Entspannung im Augen- und Brauenbereich erzielt wird. Die Augenbrauen lassen sich durch diesen Lifting-Effekt um bis zu drei Millimeter anheben, wodurch die Augen größer wirken und der gesamte Gesichtsausdruck wacher erscheint.

Wie läuft ein Brow-Lifting mit Botulinumtoxin ab?

Vor der Behandlung wird zunächst ein umfassendes Beratungsgespräch in unserer Praxis in Düsseldorf stattfinden. Hierbei analysieren wir Ihr Gesicht sowie die Beschaffenheit Ihrer Augenbrauen. Wir klären Sie ausführlich über die Möglichkeiten sowie die Grenzen eines Brow-Liftings auf und beziehen dabei Ihre Wünsche und Vorstellungen mit ein.

Gerade bei Männern und Frauen gehen die Vorstellungen auseinander: Während sich die Männer normalerweise markante und gerade verlaufende Brauen wünschen, präferieren Frauen dagegen meistens die hohe und geschwungene Form. Nach der Analyse und Aufnahme Ihrer Wünsche werden wir gemeinsam eine für Sie passende Behandlung festlegen.

Die Behandlung an sich ist schmerzarm, weshalb eine Betäubung nicht nötig ist. Das Augenbrauenlifting ist im Normalfall in 10 bis 15 Minuten beendet.

Wichtig: Der Umgang mit Botulinumtoxin erfordert ein hohes Maß an Fachkompetenz. Darum sollten Sie ein Augenbrauenlifting nur von einem darauf spezialisierten Arzt vornehmen lassen, um unerwünschte Nebeneffekte auszuschließen.

Jetzt online einen Termin vereinbaren

Sie interessieren sich für eine Augenbrauenlifting mithilfe von Botulinum

Vereinbaren Sie noch heute Ihr unverbindliches Beratungsgespräch in unserer Praxis in Düsseldorf. 

Telefon: +49 211 87630240 | E-Mail:info@plastmed.de

Zur Online-Terminvergabe

Nach dem Eingriff: Das müssen Sie beachten

Kleine Nebenwirkungen sind auch bei einem Brow-Lift nicht ausgeschlossen. So können beispielsweise leichte Rötungen oder blaue Flecken entstehen. Diese sind kein Grund zur Beunruhigung und verschwinden spätestens nach wenigenTagen wieder.

Direkt nach der Behandlung sollten Sie sich für 24-48 Stunden auf Sport verzichten. Solariumbesuche, Saunagänge und Sonnenbäder sollten für die ersten Tage tabu sein.

Das endgültige Ergebnis des Brow-Liftings stellt sich nach 14 Tagen ein.

Für wen ist diese Behandlung geeignet?

Sinkende Augenbrauen machen den meisten Menschen erst im Alter zu schaffen. Dies resultiert daher, dass während des Alterungsprozesses der Muskel, der für die Anhebung der Augenbrauen zuständig ist, nun permanent gegen die Schwerkraft ankämpfen muss. Wenn Sie nur eine dezente Veränderung Ihrer Augenbrauen wünschen und die Risiken und Nebenwirkungen einer Operation scheuen, kann ein Brow-Lift mittels eines Muskelrelaxans eine sinnvolle Alternative sein. Vor allem dann, wenn die Augenbrauen beginnen, seitlich abzusinken. Das seitliche Anheben der Brauen mit Botulinumtoxin bezeichnet man auch als „Chemical Brow Lift“ und ist ideal für alle diejenigen, die Ihre Augenbrauenform optimieren möchten.

Dabei eignet sich ein Augenbrauenlifting mit Botulinum für fast jeden, außer für Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Wie lange hält das Brow-Lifting an?

Der Lifting-Effekt hält durchschnittlich etwa 4 bis 6 Monate an.

Anhebung der Augenbrauen mit Hyaluron

Alternativ oder als Ergänzung zu einem Brow-Lift mit Botulinum kann mit Hyalurongel gearbeitet werden. Hierbei wird Hyaluron als eine Art Polster über der Augenbraue auf den Orbita Knochen injiziert. Dadurch wird ebenfalls ein sichtbarer Lifting-Effekt erzielt. Auch hierbei ist nur eine Anhebung der Brauen von ca. 2 Millimetern möglich, was jedoch bereits ausreichend für einen offeneren Blick sein kann.

→ Weiterführende Informationen zur Filler-Behandlung

Hätten Sie das gewusst?

Muskelrelaxans, wozu auch Botulinumtoxin (Botulinumtoxin) gehört, ist ein Protein, welches zwischen 1895 und 1897 von dem belgischen Bakteriologen Emile van Ermengem bei der Untersuchung von Schinken entdeckt wurde. Dieses Protein wurde bis heute wissenschaftlich und klinisch intensiv untersucht und findet seit beinahe 30 Jahren in diversen medizinischen Bereichen seinen Einsatz.


← zurück

Kontakt

Gesetzlich Versicherte bitten wir vor Terminvereinbarung die folgenden Informationen zu Kostenübernahme durch die Krankenkasse zur Kenntnis zu nehmen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

*
*
Betreff

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Informationen zur Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass meine personenbezogenen Daten dementsprechend verarbeitet werden.


Kontakt
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Brustvergrößerung in Düsseldorf Kontakt Impressum Datenschutz
© Copyright 2020