Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei twitter Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei Facebook Plastische Chirurgie im Medienhafen Düsseldorf bei instagram
nach oben
Aktuelle Mitteilungen
14.02.2019

Was ist ein Implantatpass?

Was ist ein Implantatpass?

Seit dem 1.Oktober 2015 besteht die Pflicht einen Implantatpass bei dem Einsatz medizinischer Implantate wie Brustimplantate auszustellen. Dieser muss stets von der Klinik ausgestellt werden, in der die Implantate eingesetzt wurden und ist Bestandteil der Medizinprodukt-Betreiberverordnung.

Der Pass muss für sämtliche aktiven Implantate wie Herzschrittmacher oder Herzklappen, Gefäßprothesen und Gelenkersatzimplantate ebenso ausgestellt werden wie für  Brustimplantate, Wirbelkörperersatzsystheme und Bandscheibenprothesen.

Er enthält alle wichtigen Informationen über die verwendeten Implantate, den Eingriff, die Ärzte, die medizinische Einrichtung und dem Patienten selbst. Damit sind im Bedarfsfall wichtige Informationen rasch verfügbar.

Die neuen elektronischen Implantatpässe sind sogar mit einem Implantatregister verbunden und somit im Notfall auch international erreichbar. Für den Implantatpass fallen keine zusätzlichen Kosten an, da der Dokumentationsaufwand bereits in den Gesamtkosten für den Eingriff enthalten sind.



← zurück

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.
*
*
Betreff:

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich habe die Informationen zur Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass meine personenbezogenen Daten dementsprechend verarbeitet werden.


Kontakt
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Qualitätssiegel
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany