Plastische Chirurgie Düsseldorf

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure - natürlich jünger aussehen

Behandlungsdauer: ca. 30 Min.
Betäubung: keine
Klinikaufenthalt: ambulant
Ausfallzeit: keine

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kann viel bewirken und ist eine hervorragende Ergänzung zu anderen Faltenbehandlungen. Bei weniger stark ausgeprägten Alterserscheinungen reicht eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bereits aus, um die Zeichen der Zeit zu mildern.

Das Gute an Hyaluronsäure: Es handelt sich hierbei um einen körpereigenen Stoff, der überall im menschlichen Körpers vorkommt, beispielsweise in der Gelenkflüssigkeit. Daher wird eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure von Patienten sehr gut vertragen.

Da der natürliche Stoff im Laufe der Zeit langsam wieder abgebaut wird, variiert die Dauer des Behandlungseffekts zwischen sechs Monaten bis zu zwei Jahren. Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure lässt sich bedenkenlos wiederholen. Die Wirkung von Hyaluronsäure liegt in ihrer enormen Wasserbindungsfähigkeit. Ein einziges Molekül ist in der Lage, das Sechsfache seines Eigengewichts an Wasser zu binden. Als „Filler“ eingesetzt entsteht so ein Aufpolsterungseffekt. Die Haut bekommt ihr jugendliches Aussehen zurück, wird straff und glatt. Gleichzeitig gewinnt sie an Elastizität. Zur Faltenunterspritzung verwenden wir ausschließlich renommierte Füllsubstanzen der Firma Allergan, deren Hyaluronsäuren der Natur exakt nachempfunden sind.

Im Rahmen der Behandlung wird die Füllsubstanz direkt in die entsprechenden Hautareale eingebracht. Besonders günstig wirkt sich die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bei Wangen- und Augenfältchen sowie im Mundbereich aus.


Andere Filler, die bei uns Verwendung finden

Kalzium-Hydroxylapatit (Radiesse®)

Radiesse® ist ein Filler-Gel, das aus sogenannten Kalzium-Hydroxylapatit-Partikeln besteht und das Volumen der Haut sofort verbessert. Im Laufe der Zeit wird das Gel vom Körper abgebaut und fördert gleichzeitig die körpereigene Kollagenproduktion. Kollagen ist für die Elastizität und Spannkraft der Haut verantwortlich. Die Gesichtskonturen werden somit langfristig verbessert.

Patienten schätzen das natürliche Behandlungsergebnis und dass sich ihre Haut weich und zart anfühlt. Wie bei Hyaluronsäure ist meist erst nach ein bis zwei Jahren eine Nachbehandlung erforderlich.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, welche Behandlung für Sie die passende ist. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.





*Zeichenkombination
*Name + Vorname
*E-Mail
Telefon (optional)
*Betreff
*Ihre Anfrage


Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen IPRAS European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Deutsche Gesellschaft für Senologie Interplast Germany